Nordseebad Otterndorf

Otterndorf ist eine niedersächsische Kleinstadt, die sowohl an der Elbmündung als auch der hier in den Strom mündenden Medem sowie dem Elbe-Weser-Schifffahrtsweg liegt. Das Nordseebad Otterndorf gehört zum Landkreis Cuxhaven. Ein besonderes Merkmalen ist die historische Fachwerk-Altstadt. Viele Häuser haben im Mauerwerk der Giebel Steine, die wie ein Besen gemustert sind; diese „Donnerbesen“ sollten nach dem Aberglauben der Otterndorfer die bösen Kräfte abwehren.

Auch bei Ebbe ist das Baden möglich, nur nicht in der Elbmündung… (leider ohne Foto)

Die Freizeitanlage See achtern Diek

Otterndorf verfügt über eine ausgedehnte Freizeitanlage an der Nordsee direkt hinter dem Deich, eben achtern Diek. Die Anlage bietet mehrere Seen für diverse Wassersportarten, einen Campingplatz mit rund 500 Plätzen, eine Ferienhaussiedlung, große Liegewiesen, eine Tennisanlage und die „Spiel- & Spaß-Scheune“, in der die Kinder auch bei schlechtem Wetter einen großen Spielplatz in einer beheizten Halle vorfinden.

Vom Hamburger Hauptbahnhof erreicht man mit dem Metronom Otterndorf in 1,5 Stunden.

Bildergalerie

Website von Otterndorf

https://www.otterndorf.de/